Förderpreis vom Landratsamt

Förderpreisverleihung

Faschingsförderpreis für Balthasar-NeumannMittelschule in Werneck

Schule setzte sich auf vorbildliche Weise mit dem Thema Alkoholprävention auseinander
 
 

Da sich die Schülerinnen und Schüler aller Jahrgangsstufen auf vorbildliche Weise mit dem Thema Alkoholprävention auseinandergesetzt hatten, hat Landrat Florian Töpper die Balthasar-Neumann-Mittelschule Werneck mit dem Faschingsförderpreis ausgezeichnet. Er überreichte den Schülersprechern Nora Helmer und Janik Bunn ein Preisgeld in Höhe von 200 Euro.
 
„Es ist bemerkenswert wie sich die gesamte Schulfamilie, von der 5. bis zur 10. Klasse, mit dem wichtigen Thema Alkoholprävention auseinandergesetzt hat. Ihr habt ernsthaft und gleichzeitig auch humorvoll und kreativ gezeigt, dass Feiern ohne Alkohol eben auch jede Menge Spaß macht“, lobte der Landrat die Schüler bei der Preisübergabe in der Mittelschule. An dieser nahmen neben der Rektorin Nicole Schmitt und deren Konrektorin Andrea Orth auch die Lehrerin Petra Weingart teil, die sich ebenfalls für das Thema stark gemacht und für die Teilnahme an dem Faschingsförderpreis geworben hatte. Lob und Anerkennung für die Schüler gab es auch von Wernecks Bürgermeisterin Edeltraud Baumgartl sowie der Schulamtsleiterin Gabriele Freiberg.
 
Initiiert von der Klassensprecherversammlung fand an der Schule eine Faschingsfete statt, an der sich alle Klassen beteiligten. Im Kunstunterricht gestalteten die Schüler Werbeplakate zum Thema „Feiern ohne Alkohol“, die jüngeren Schüler bastelten meterlange Girlanden. Jede Klasse überlegte sich zwei alkoholfreie Getränke und zwei Speiseangebote für die Faschingsfeier. Zudem dachte sich jede Klasse zwei lustige Spiele aus, bei denen möglichst viele Mitschülerinnen und Mitschüler mitmachen konnten.
 
Das Gesundheitsamt Schweinfurt hatte in Kooperation mit der Kommunalen Jugendarbeit des Landkreises in der Faschingssaison 2017/2018 für den Landkreis Schweinfurt erstmalig den Förderpreis ausgeschrieben.
 
 
Im Bild von links: Landrat Florian Töpper, die Schülersprecher Nora Helmer und Janik Bunn, Lehrerin Petra Weingart und Wernecks Bürgermeisterin Edeltraud Baumgartl. (Foto: Landratsamt Schweinfurt, Uta Baumann) 

Zurück