Wir „BAUMEN“

Die Klassen M10, 5a und 5b wagen ein gemeinsames Projekt-Teil 2

Mitte Oktober arbeiteten die Kassen 5a, 5b und M10 gemeinsam mit ihren Klassenlehrern Frau Jülka, Herr Engel und Frau Pfister an einem Kunstprojekt. Das Thema des Projektes war das Gemälde „Burg und Sonne“ von Paul Klee. Jeder Zehntklässler interpretierte mit zwei bis drei Fünftklässlern dieses Bild neu. Zunächst zeichnete jeder einzelne Schüler die Umrisse der geometrischen Formen mit Bleistift auf Malkarton, wichtig war hierbei, dass der Stil von Paul Klee eingehalten wurde und aus den einzelnen Bilder der Gruppe ein Gesamtwerk entstand.

Danach wählten wir die Farben für unser Gesamtwerk. Wir konnten zwischen kalten und warmen Farben wählen und auch Akzente setzen.

Die Schwierigkeit des ganzen Projekts bestand darin, dass wir in der Gruppe eng zusammenarbeiten mussten, da die gewählten Formen aber auch die Farbgestaltung jeweils über das eigene Bild in das eines anderen Gruppenmitgliedes übergingen.

Wir hatten viel Spaß zusammen, haben gute Ergebnisse erzielt und sind sehr stolz auf unsere Kunstwerke – nicht zuletzt deshalb, weil die Arbeit im Team prima funktionierte.

Einen ersten offiziellen Abschluss bildete am 06.11.2019 das Pflanzen von drei Bäumen im neuen Schulgarten. Die Bäume sind das Symbol für das gemeinsame Zusammenwachsen während des Projekts, aber sie begleiten mit ihrem Wachsen auch die Fünftklässer auf ihrem Weg in unserer Schule bis zu ihrem Abschluss. Für die Zehntklässer stellen die Bäume etwas dar, dass sie als Spur an unserer Schule hinterlassen.

Wir entschieden uns – nach Beratung durch die Firma Ringelmann aus Lengfeld – einen Kugelahorn, einen Spitzahorn und einen Trompetenbaum zu pflanzen. Die Firma Ringelmann unterstützte uns freundlich, indem sie uns einen Baum schenkte, wofür wir uns an dieser Stelle herzlich bedanken.

Besonderer Dank geht auch an Elmar und Gerhard vom Bauhof Werneck, die uns kräftig beim Pflanzen der Bäume unterstützten und gute Laune verbreiteten.

Ein weiteres Highlight dieses Kunstprojektes ist die für Januar 2020 geplante Ausstellung der Kunstwerke im Wernecker Rathaus.

 

Loreen Helmer, Fabian Göbel und Adam Ganischev (Klasse M10)

Zurück