Johann Balthasar Neumann

 

Einer der bekanntesten Baumeister des Barock und Rokoko in Süddeutschland war Johann Balthasar Neumann, gemeinhin bekannt als
Balthasar Neumann.
 
Am 27.Januar 1687 wurde er im böhmischen Eger (heute Tschechien) geboren und er ist
am 19. August 1753 in Würzburg gestorben.

Das Wernecker Schloss wurde in den Jahren 1733 bis 1745 von Neumann für den Fürstbischof Friedrich Karl von Schönborn als prunkvolle Sommerresidenz im barocken Stil erbaut und bis 1803 von den Würzburger Bischöfen genutzt. Nach ihm wurde unsere Schule benannt!

 

Weiter Informationen finden Sie unter:

http://www.franken-wiki.de/index.php/Balthasar_Neumann